Wasbütteler Wählergemeinschaft
Gemeinsam für Wasbüttel

 

Wir sind ein Zusammenschluss von Bürgerinnen und Bürgern, die ohne Parteizugehörigkeit politische Verantwortung im kommunalen Bereich übernehmen möchten.
Wir streben eine sachliche Zusammenarbeit mit allen vertretenen Parteien an.
Unser Ziel ist es, die Gemeinde Wasbüttel in Zusammenarbeit mit weiteren interessierten Bürgerinnen und Bürger sozial und ökologisch lebenswert zu gestalten.
Wir möchten konstruktiv am politischen Willensbildungsprozess teilnehmen und diesen transparent machen.

 


 

Unsere Ziele.

  • Erhaltung des dörflichen Erscheinungsbildes
  • Dorfentwicklung unter Einbeziehung der Ökologie
  • Einbindung der Einwohner in ortspolitische Entscheidungen, beispielsweise durch einen Bürgerrat
  • Erhöhung der Sicherheit des nicht motorisierten Verkehrs

 

Das sind wir.

Charlotte HoffmannGerne möchte ich mich an der Gestaltung der Kommunalpolitik in unserer vielseitigen Gemeinde Wasbüttel beteiligen. Dabei spielt für mich die politische Unabhängigkeit eine entscheidende Rolle, um Wasbüttels Dorfentwicklung und Dorfgeschehen mitzugestalten. Aus diesen Gründen freue ich mich, ein Teil der Wählergemeinschaft zu sein.

 

 

 

 

 

Es ist mir ein Anliegen, dass mir ab Herbst diesen Jahres die Möglichkeit gegeben wird, mich für die Gemeinde Wasbüttel und seine Bürgerinnen und Bürger einzusetzen.

Ich bin 1995 geboren und lebe seitdem gemeinsam mit meiner Familie auf unserem landwirtschaftlichen Betrieb im Norden des Dorfes.

  • 2014 Abitur
  • 2014-2016 Ausbildung zur Landwirtin
  • 2016-2019 Studium der Agrarwissenschaften in Osnabrück
  •  seit 2019  Beschäftigt als Agraringenieurin bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen

 Ich bin in der glücklichen Lage, meine Interessen auf unserem landwirtschaftlichen Familienbetrieb ausleben zu können. Es ist mir eine Freude, unseren Hof mitzugestalten und weiterzuentwickeln. Die Darstellung einer realistischen und nachhaltigen Landwirtschaft gegenüber allen Generationen steht für mich an erster Stelle. Die entgegengebrachte Wertschätzung im Austausch mit interessierten Verbrauchern auf unserem Hof ist einfach klasse.

Falls Fragen aufkommen und mehr Informationen über mich, unsere Ziele oder unsere Wählergemeinschaft gewünscht werden, stehe ich gerne per E-Mail zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Manfred AltenkirchIch möchte die Geschicke Wasbüttels unabhängig von den Bundesparteien mitgestalten und habe mich deshalb mit anderen kommunalpolitisch interessierten, nicht parteilich gebundenen Wasbüttelern zusammengeschlossen. Wichtig sind für mich Offenheit, volle Transparenz und Bürgerbeteiligung.

 

 

 

 

  • 2008 Erstellung und danach tägliche Aktualisierung der Wasbütteler Homepage
  • Unterstützung bei der Renovierung der Alten Schule
  • seit 2008 Mitgestaltung der Aktivitäten des Vereins "Wasbütteler Dorflebens" in der Alten Schule
  • Technische Hilfen für alle in der Alten Schule: Alles um Computer, Smartphone, Tablet und Internet. beispielsweise Stammtische Fotografie, Bildbearbeitung sowie für allgemeine Computerthemen
  • seit 2016 im Wasbütteler Gemeinderat als Parteiloser in der Fraktion "Bündnis 90/Die Grünen"
  • seit 2018 Mitarbeit bei der Erstellung der Wasbütteler Chronik
    • Erstellung der Online-Version der Chronik sowie Info-Tafeln im Ort mit QR-Codes zur Online-Chronik
    • Erstellung und Betreuung eines digitalen Online-Archiv aller zusammengetragenen Dokumente über Wasbüttel
  • 2020: Interaktive fotografische Dokumentation aller Straßen und Häuser des Ortes mit Panoramafotos.
  • 2021: Interaktive fotografische Luftbild-Dokumentation des Ortes an 20 "Standpunkten"

1949 in Neumünster geboren und seit 1981 Wasbütteler. Ich bin verheiratet, habe zwei Töchter und vier Enkelkinder.

  • 1968 Abitur
  • 1969 bis 1975 Studium der Elektronik in Braunschweig
  • 1975 bis 1979: Bei Rollei Fototechnik in Braunschweig in der Elektronik-Entwicklung
  • 1979 bis 2007: Bei VW in Wolfsburg in der Elektronik-Entwicklung
  • seit 2007 im Un-Ruhestand
  • alles, was mit Elektronik, Internet und Computern zu tun hat
  • Fotografie und Videobearbeitung
  • Windsurfen

Falls Fragen aufkommen und mehr Informationen über mich, unsere Ziele oder unsere Wählergemeinschaft entstehen, stehe ich gerne per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: +49-5374-603512

 

Andreas Trusch

Ich möchte, dass Wasbüttel weiterhin ein Dorf bleibt, das seinen Mitbewohnerinnen und Mitbewohnern eine hohe Lebensqualität durch eine Vielzahl an kulturellen, sportlichen und sozialen Angeboten bietet.

Vor dem Hintergrund des demographischen, ökologischen und digitalen Wandels ist es mir ein Anliegen, die langfristige Dorfentwicklung mitzugestalten.  

 

 

 

Ich habe mich im Vorstand des Vereins Kastanienhof e.V. engagiert, weil mir der Erhalt alter, dorfbildprägender Bausubstanz wichtig ist.

In dem Verein ging es auch um die gemeinschaftliche Entwicklung neuer Ideen für die Nutzung des Gebäudes. Stichworte waren: bezahlbarer Wohnraum, generartionsübergreifendes Wohnen oder Co-Working-Spaces als wirtschaftlich sich selbsttragende Projekte. 

Ich bin Wasbütteler seit 31 Jahren. Ich bin verheiratet und habe 4 Kinder und 4 Enkelkinder.

Seit 2018 bin ich im Ruhestand. Ich habe 35 Jahre bei VW gearbeitet.

Nach vielen Stationen war ich zuletzt Investitionscontroller bei VW Nutzfahrzeuge in Hannover.

Ich bastle oft an Fahrrädern und lese gerne Krimis.  Mit Joggen, Schwimmen und Fahrradfahren halte ich mich fit.

Falls Fragen aufkommen und mehr Informationen über mich, unsere Ziele oder unsere Wählergemeinschaft entstehen, stehe ich gerne per E-Mail zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Thomas Kolms

Seit unserem Zuzug nach Wasbüttel im Jahr 2000 interessiere ich mich für die Verkehrsinfrastruktur unseres Ortes. Besonders liegt mir die Sicherheit des nicht motorisierten Verkehrs am Herzen.

Das Bewegen durch den Ort als Radfahrer oder Fußgänger darf an allen Strecken, vor allem im direkten Wohnbereich, keine Mutprobe sein.

Dazu muss der motorisierte Verkehr möglichst direkt und gerecht verteilt zu den größeren Straßen geführt werden, um den reinen Durchfahrtsverkehr in den Wohnstraßen auf das minimal erforderliche Maß zu reduzieren.

 

2019 habe ich meine Ideen für eine Anpassung der Verkehrsführung im nördlichen Ortsbereich im Bauausschuss vorstellen dürfen.

Ich bin seit nunmehr 21 Jahren Neubürger in Wasbüttel. Auch um diesen Status aufzuheben, habe ich mich entschieden, bei der WWG mitzumachen.
• Wasbütteler seit 2000
• Ich bin verheiratet, und wir haben einen Sohn.


• 1961 in Berlin geboren
• 1981 Abitur in Kiel
• 1982 bis 1988 Studium Maschinenbau, Fachrichtung Fahrzeugtechnik an der TU in Braunschweig
• 1989 bis 1995: Versuchs-Ing. bei der Mercedes Benz AG in Stuttgart
• Seit 1995: Versuchs-Ing. bei der Volkswagen AG in Wolfsburg

 

Als ehemaliger Kieler bin ich dem Wassersport sehr verbunden und habe das Segeln als Sport und Hobby beibehalten. Dazu bin ich im Wassersportclub Gifhorn am Tankumsee und zeitweise auch an der Küste aktiv.
Meine Wege in der Region lege ich so viel es geht mit dem Fahrrad zurück, insbesondere auch meinen Arbeitsweg nach Wolfsburg.

Falls Fragen aufkommen und mehr Informationen über mich, unsere Ziele oder unsere Wählergemeinschaft entstehen, stehe ich gerne per E-Mail zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!